Literarische Intervention in der Neuen Nationalgalerie

Weiter Schreiben wurde eingeladen, auf die Barbara Kruger Ausstellung „Bitte lachen / Please Cry“ in der Neuen Nationalgalerie mit einer literarischen Intervention zu reagieren. Wir bespielen Krugers raumgreifende Schriftinstallation in der lichtdurchfluteten Ausstellungshalle des Mies van der Rohe-Baus mit Stimmen: Fünf Autorinnen beziehen sich mit fünf neuen Texten auf einzelne Zitate, die am Boden zu lesen sind. Die Texte werden in einer Audioinstallation präsentiert und live gelesen, im Original und deutscher Übersetzung. Ich werde einige der Übersetzungen lesen.

Mit Dima Albitar Kalaji (Syrien), Batool (Afghanistan), Stella Gaitano (Südsudan), Rabab Haidar (Syrien) und Yirgalem Fisseha Mebrahtu (Eritrea).

29. Juni, 17:00 bis 19:00 Uhr
Neue Nationalgalerie Berlin
Potsdamer Straße 50, 10785 Berlin

Und so sah’s dann aus.